Persönliche Beratung unter 02171 363400

Textildruck

Siebdruck

Beim Bedrucken von Textilien ist der Siebdruck die Königsklasse.

Kein anderes Druckverfahren verbindet so gut Qualität und Kosten bei mittleren bis hohen Stückzahlen. Der Siebdruck garantiert sehr gute Haltbarkeit der Drucke und eine hohe Deckkraft der Farben und ist somit für helle wie dunkle Textilien geeignet. Jede Farbe wird einzeln angemischt und gedruckt, so ist hier auch ein Pantone-Matching problemlos möglich.

online gestalten
schreib uns eine nachricht

Plastisol

In den meisten Fällen drucken wir deinen Siebdruck-Auftrag mit Plastisol-Farben. Wir achten hierbei darauf, dass unsere Farben frei sind von gesundheitsschädlichen Weichmachern (Phtalaten). Vielfarbige Drucke oder kleine Details sind mit Plastisol-Farben problemlos umsetzbar. Sie bestechen zudem durch eine gute Deckkraft, Haltbarkeit und die Möglichkeit, Farben exakt nach Pantone anzumischen.

Wasserbasierte farben

Wie der Name schon sagt, ist Wasser die Grundlage für wasserbasierte Druckfarben. Während Plastisol-Farben oben auf dem Stoff aufsitzen, ziehen wasserbasierte Farben tief ins Gewebe ein. Hieraus resultiert ein besonders weicher Griff und eine matte Oberfläche. Aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften ist die Verarbeitung von wasserbasierten Farben nur nach Absprache möglich.

Discharge

Beim Discharge-Siebdruck – auch Ätzdruck genannt – wird mithilfe eines Zusatzes die Farbe aus dem Textil geblichen. Dadurch bekommt das Textil seine natürliche Baumwollfarbe zurück. Im gleichen Arbeitsschritt kann das geblichene Textil mit Farbpigmenten neu eingefärbt werden. Die finale Druckfarbe ist abhängig von der Baumwolle und daher nicht zu 100 % planbar. Bitte beachte, dass weiß nur als "offwhite" umsetzbar ist und Discharge nur mit reaktiv gefärbten Baumwollstoffen funktioniert. Eine tolle Drucktechnik, wenn du einen superweichen Vintage-Druck willst.

glow in the dark

Willst du mit deinem Textil zum Eyecatcher auf der nächsten Veranstaltung werden? Der „Glow in the Dark“-Druck ist eine spezielle Plastisolfarbe. Dabei werden phosphoreszierende Farben verwendet. Diese Farbe lädt sich unter UV-Licht auf und leuchtet im Dunkeln.

jetzt unverbindlich anfragen

Jetzt Textilien mit Siebdruck veredeln:

  • T-Shirts

  • Sweatshirts

  • Jacken & Westen

  • Polos

  • Hosen

  • T-Shirt Creator STTU755 Miniaturansicht
  • Unisex Denim T-Shirt, Creator Denim STTU756 Miniaturansicht
  • Stanley Sparker STTM559 Miniaturansicht
  • Damen T-Shirt, Stella Lover STTW017 Miniaturansicht
  • Damen T-Shirt aus Modal, Stella Lover Modal STTW030 Miniaturansicht
  • Damen Tank Top, Stella Dreamer STTW013 Miniaturansicht
  • Herren Kapuzenjacke, Stanley Cultivator STSM566 Miniaturansicht
  • Iconic Unisex Hoodie, Cruiser STSU822 Miniaturansicht
  • Rundhals-Sweatshirt, Changer STSU823 Miniaturansicht
  • Damen Hoodie, Stella Trigger STSW148 Miniaturansicht
  • Herren Hoodie, Stanley Flyer STSM565 Miniaturansicht
  • Damen Rundhals-Sweatshirt, Stella Tripster STSW146 Miniaturansicht
  • Herren Steppweste, Stanley Hikes STJM581 Miniaturansicht
  • Steppjacke mit Kapuze, Trek STJU819 Miniaturansicht
  • Damen Steppweste, Stella Walks STJW081 Miniaturansicht
  • Herren leichte Kapuzenjacke, Stanley Breaks STJM580 Miniaturansicht
  • Damen Poloshirt, Stella Devoter STPW034 Miniaturansicht
  • Herren Denim-Poloshirt, Stanley Dedicator Denim STPM564 Miniaturansicht
  • Herren Joggingshorts, Stanley Shortens STBM520 Miniaturansicht
  • Damen Joggingshorts, Stella Cuts STBW130 Miniaturansicht
  • Damen Jogginghose, Stella Traces STBW129 Miniaturansicht
  • Unisex Jogginghose, Mover STBM569 Miniaturansicht
  • Unisex-Joggingshorts, Trainer STBU578 Miniaturansicht
  • Kinder Jogginghose, Mini Shake STBK910 Miniaturansicht

Transferdruck

Unter Transferdruck sind alle indirekten Drucktechniken zusammengefasst.

Hierbei wird zunächst ein Trägermaterial mit dem Motiv bedruckt. Erst im zweiten Schritt wird dieses dann mithilfe von Druck und Hitze auf das Textil übertragen. Besonders gut geeignet ist der Transferdruck bei schwierig zu bedruckenden Textilien oder Druckpositionen und kleineren Auflagen.

schreib uns eine nachricht

Flex-/Flockdruck

Eine günstige Alternative für Kleinmengen ist der Flex- bzw. Flockdruck. Bei dieser Drucktechnik stehen dir verschiedene Folien zur Verfügung. Ein Schneideplotter schneidet dein Motiv aus farbigen Folien aus. Anschließend wird das freigestellte Motiv mit Hitze und Druck auf dein Textil aufgepresst. Je nach Oberfläche der Folie spricht man von Flex (glatt) oder von Flock (samtartig).

Sublimation

Beim Sublimationsdruck wird das Motiv in das Textilgewebe eingedampft. Der Druck ist nicht spürbar und das Textil bleibt atmungsaktiv. Das Textil muss dabei zu mindestens 65 % aus Polyester bestehen. Je höher der Polyesteranteil ist, desto kräftiger wird der Druck. Die Farben sind nicht deckend, sondern lasierend. Daher macht Sublimation nur auf weißen bzw. hellen Textilien Sinn. Dadurch, dass sich der Druck mit dem Gewebe verbindet, ist der Druck unbegrenzt haltbar. Prominenteste Beispiele sind Trikots. Diese sind meistens komplett per Sublimation eingefärbt. Zu erkennen an der weißen Stoffinnenseite. Übrigens funktioniert Sublimation auch super auf (speziell beschichteten) Tassen!

Plastisol-Transfer

Mit Siebdruck-Transfers – auch Plastisol-Transfers genannt – lassen sich die Vorteile des Siebdrucks mit den Vorteilen eines Transferdrucks verbinden. Benötigst du z.B. über das Jahr gesehen insgesamt 100 Sweatshirts mit deinem Logo, aber nicht auf einmal, sondern nach und nach, so kann günstig die Gesamtmenge an Transfers auf Vorrat produziert werden, ohne dass du direkt 100 Sweatshirts kaufen musst.

Wie kann ich Transfers bestellen?

Aufgrund der vielen Variationen an Transferdrucken und der unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten, ist die Bestellung von Transfers nicht im Konfigurator möglich. Sehr gern beraten wir dich telefonisch oder per E-Mail zu der optimalen Drucklösung für dein Projekt.

schreib uns eine nachricht
Your cart is empty
Suche